GamesFestival 2021

Lasst die Spiele beginnen! Das GamesFestival in Bayern bringt euch über eine Woche Spaß, Workshops, Talks, Ausstellungen, Turniere und vieles mehr. Analog in München und Nürnberg und digital per Stream.

Das GamesFestival startet am 23.10.21 und bietet nicht nur Unterhaltung, sondern auch spannende berufliche Perspektiven für junge Programmierer*innen, Gamedesigner*innen, Autoren*innen, Marketing-Fachleute oder auch E-Sportler*innen. Denn die Jobangebote und Berufswünsche in der Medien- und digitalen Spielekultur sind erheblich erweitert worden. Daher müssen diese beruflichen Perspektiven von Politik und Wirtschaft gefördert werden. Somit bietet das Festival vor allem den Jugendlichen bis zu 26 Jahren eine Möglichkeit, die Voraussetzungen, Zugänge und Optionen in den vorher genannten Berufen kennenzulernen.

Einige ausgewählte Veranstaltungen bekommt ihr in dieser Übersicht:

  • "Spieleprogrammierung mit Java/Processing“, 23.10.2021, 14:30 Uhr, PIXEL im Gasteig
  • „Storytelling Workshop“, 24.10.2021
  • „HABA-Roboterworkshop für Kinder“, 25.10.2021, Münchner Stadtbibliothek Neuhausen
  • „EV3-Roboter-Challenge", 24.10.2021, FabLab München
  • „Indie Outpost Digital Edition”, 25.10.2021, Twitch (gamesandfestival)
  • „2D-Rollenspiel mit C# programmieren”, 29.10.2021, Online
  • „Minecraft in 3D”, 30.10.2021, FabLab München
  • „CSAtalk13 – Spiele entwickeln“, 28.10.2021, 19:30 Uhr, auf Twitch
  • GamesPreis Verleihung, 31.10.2021, auf Twitch

Veranstaltet wird das Festival von der Computerspielakademie (CSA), welche von dem JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis im Jahr 2019 gegründet wurde. Das JFF setzt sich seit 1949 mit Medien und medialen Phänomenen, mit Trends und Entwicklungen, mit Chancen und möglichen Schwierigkeiten aus Sicht von Kindern und Jugendlichen auseinander.

Das Festival endet am 31.10.21 mit Verleihung des GamesPreises, bei dem junge Gamedesigner*innen für ihre Konzepte, Spiele und Videos ausgezeichnet werden.