Das Jugendforum NRW auf der gamescom 2019

Das Jugendforum NRW findet auch 2019 im Rahmen der gamescom statt und bietet spannende Angebote für Besucher_innen.

Auch in diesem Jahr findet das Jugendforum NRW vom 20.08. bis 24.08.2019 im Rahmen der gamescom statt. In Halle 10.2 der KölnMesse präsentieren sich Partnerinstitutionen und Jugendprojekte aus Jugendhilfe und Schule mit vielfältigen und interessanten Programmangeboten. Für die Jugendlichen gibt es abwechslungsreiche Programmpunkte rund um Computerspiele sowie unterhaltsame und spannende Mitmach- und Erlebnisangebote. Hier sind vor allem Wissen, Kreativität, Geschicklichkeit und Teamfähigkeit gefragt, um einen der attraktiven Preise gewinnen zu können.

Besucht uns auf der gamescom und versucht aus unserem „Escape Room“ zu entkommen. Ihr könnt durch das Benefiz Gaming etwas für einen guten Zweck tun und nebenbei hochwertige Gewinne abstauben. Des Weiteren gibt es ein Quiz zum AllGAMEinwissen, in dem ihr euer Computerspiele-spezifisches Wissen testen könnt. Das neue Cosplayprojekt für Jugendliche stellt ihr Konzept vor und sucht interessierte Teilnehmer_innen. Der Makerspace findet ebenso statt. Zusätzlich gibt es ein Bühnenprogramm, dort werden Events wie Gamer vs. Politiker, die Losziehung des jeweiligen Tages und weitere stattfinden.

Des Weiteren wird unsere Jugendredaktion, bestehend aus circa 15 Jugendlichen zwischen 13 und 27 Jahren, während der Messetage berichten, Pressetermine besuchen und Interviews mit Besucherinnen und Besuchern führen. Veröffentlicht wird das Ergebnis dieser Arbeit online unter ctrl-blog.de.

Die medien- und bildungspädagogischen Angebote des Jugendforums richten sich aber nicht nur an Jugendliche, sondern halten auch für Eltern und pädagogische Fachkräfte zahlreiche Informationen zu Jugendmedienschutz und Medienpädagogik bereit. Zudem erhalten Erwachsene auf dem Jugendforum NRW eine gute Gelegenheit, das kreative Potenzial der jungen Spielerinnen und Spieler persönlich kennenzulernen. Das Jugendforum NRW wird gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein Westfalen und dem Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln.

Eröffnet wird das Jugendforum NRW von Schirmherr und Jugendminister Joachim Stamp sowie Stephan Glaremin, Leiter des Amtes für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln. Zu der sich anschließenden Podiumsdiskussion unter der Headline „Digitale Medienbildung“ dürfen wir außerdem Jugendstaatssekretär Andreas Bothe und Vertreterinnen und Vertreter der am Jugendforum NRW beteiligten landesgeförderten Träger begrüßen.

Weitere Informationen finden Sie auf:

https://jugendforum-nrw.de/

https://www.stadt-koeln.de/

https://www.mkffi.nrw/