Der pädagogische Interaktiv-Preis (Pädi)

Der Pädi ist eine Initiative des SIN - Studio im Netz e.V.. Mit ihm werden Lern- und Spielprogramme pädagogisch bewertet, die Kinder und Jugendliche in ihrer Freizeit nutzen.

Der pädagogische Interaktiv-Preis - bundesweit einzigartig in seiner Konzeption - basiert im Unterschied zu vielen anderen Preisen, die entweder auf die künstlerische Komponente, die technischen Details oder die curricularen Lerninhalte Bezug nehmen, zu einem wesentlichen Teil auf praktischen Erfahrungen im Einsatz der multimedialen Produkte.

Der Pädi ist einerseits eine Orientierungshilfe im schier undurchdringlichen Dschungel der online- und offline-Angebote für die Heranwachsenden und andererseits eine Auszeichnung für die Hersteller von pädagogisch wertvollen Multimedia-Produkten. Er ist ein Ansporn für ihre Bemühungen, sinnvolle Produkte für Kinder und Jugendliche anzubieten und damit einen Beitrag zur Förderung der Medienkompetenz zu leisten.


Der Pädi wird in zwei Kategorien vergeben:

- Multimedia-Angebote für Kinder
- Multimedia-Angebote für Jugendliche

In jeder Kategorie gibt es folgende Preisträger:

- Pädi in Gold
- Pädi in Silber
- Pädi in Bronze

- Pädi-Gütesiegel

Mit dem Pädi-Gütesiegel werden pro Kategorie zwischen fünf und zehn Multimedia-Angebote ausgezeichnet (eine konkrete Anzahl ist hier nicht festgelegt, da sich die Auszeichnungen nach der Qualität der Neuerscheinungen des Jahres richten).

Mehr Informationen finden Sie hier 

Die Preisträger 2014

Die Gewinner des Pädi 2014

[...]

Alle Pädi-Gewinner von 1998 bis 2013

Hier finden Sie alle Pädi-Gewinner aus den Jahren 1998-2012 in alphabetischer Reihenfolge mit den jeweiligen Altersangaben.

[...]