Spieleratgeber NRW - Druckansicht von Seite #6297
GeoGeek AR
https://www.spieleratgeber-nrw.de:443/site.6297.de.1.html

GeoGeek AR

Genre
Apps
USK
nicht USK geprüft (?)
Pädagogisch
ab 6 Jahre
Vertrieb
MASK App Developing
Erscheinungsjahr
2021.12
Systeme
iOS, Android
System im Test
iOS
Systemvoraussetzungen
Für den AR-Modus sind eine Kamera und gute Lichtverhältnisse notwendig
Homepage des Spiels
Hinweis(e)
Für die Augmented Reality Funktion muss auf die Kamera zugegriffen werden
Kurzbewertung
Geografie-Lernapp mit Augmented Reality Technologie
Zusatzinformationen ausklappen
Interessant für
Menschen jeden Alters, die ihre Erdkundekenntnisse erweitern wollen
Sprache
Deutsch
Grafik
3D-Globus-Darstellung der Welt mit verschiedenen Kartenarten
Sound
Soundeffekte

Steuerung
einfach
komplex
Anforderungen
einfach
schwer
Zeitaufwand
gering
hoch
Spielwelt
linear
offen

Indentifikationsfiguren
nicht vorhanden
Mehrspielermodus
nicht vorhanden
Spielforderungen
Lesen
Zusatzkosten
In-App-Käufe für zusätzliche Lerneinheiten
Problematische Aspekte
nicht vorhanden
Redaktion
Michaela Kitzing
Spieleratgeber-NRW
Screenshot 2Screenshot 3Screenshot 4Screenshot 5

Spielbeschreibung:
GeoGeek AR ist eine Geografie-Lernapp, bei der die Welt quizartig kennengelernt werden kann. Durch die Kamera des jeweiligen Geräts und die Augmented Reality-Funktion wird eine Weltkugel im Raum platziert, die Spielende rotieren und bewegen können. Bei den einzelnen Fragen wird zum Beispiel der Standort von verschiedenen Ländern und Städten erfragt, der auf der Weltkugel angetippt werden muss.

Pädagogische Beurteilung:
Spielerisch die Welt kennenlernen
Es wird ein einführendes Tutorial für den Umgang mit der Augmented Reality-Funktion und der Spielweise angeboten, das jederzeit nochmal wiederholt werden kann. Allgemein existieren verschiedene Spielmodi mit drei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Zum einen gibt es das Training und das Quiz. Bei beiden Spielmodi müssen Länder, Hauptstädte, Metropolen, Flaggen, Flüsse, Ozeane und Sehenswürdigkeiten auf der Weltkugel gefunden werden. Die Art der Frage ändert sich während des Spielmodus und so muss man nicht nur auf beispielsweise das Land zu der Flagge zeigen, sondern auch umgekehrt die Flagge des jeweiligen Landes erraten. Zum anderen bietet der Atlas-Modus die Möglichkeit, frei auf der Welt nach Orten zu suchen und kann dazu anregen, sich mehr mit vorher unbekannten Gebieten auseinanderzusetzen. Des Weiteren werden Länder, dessen Namen und Zugehörigkeit aufgrund von politischen Verhältnissen kompliziert einzugrenzen sind, mit dem Begriff „umstritten" in Klammern gekennzeichnet.

Belohnungen
Durch das Bestehen von Quizrunden werden Medaillen gewonnen und neue Belohnungen, wie zum Beispiel andere Kartenarten, freigeschaltet. Die Kartentypen können eingesetzt werden und bei verschiedenen Modi eine Hilfestellung sein. Zudem ertönt nach jeder richtig beantworteten Frage ein klarer Ton, der Spielende weiterhin motivieren kann.

Übersichtliche und sichere App
Die Lernapp ist einfach gestaltet und verzichtet auf Ablenkungen. Das Design und die Handhabung sind leicht zugänglich und es sind nur Soundeffekte bei beantworteten Fragen oder Belohnungen hörbar. Es werden keine Werbungen angezeigt und Spielende können die App offline nutzen. Zusätzliche Lerninhalte können dazu gekauft werden ohne weitere Abonnements abschließen zu müssen. Lediglich für die Augmented Reality Funktion muss auf die Kamera zugegriffen werden, was aber auch durch die verfügbare 3D-Option umgangen werden kann. 

Fazit:
GeoGeek AR gibt Spielenden die Chance, sich geografisches Wissen anzueignen und die Welt zu entdecken. Die unterschiedlichen Spielmodi trainieren und fordern die Kenntnisse und es wird mit den Belohnungen zum Weiterspielen angeregt. Das Design ist einfach gehalten und die App legt ihren Fokus auf die Wissensvermittlung. Es gibt keine problematischen Aspekte und Geografie-Interessierte jeden Alters können diese App offline auch leicht unterwegs verwenden.