Spieleratgeber NRW - Druckansicht von Seite #6150
hello world festival 2021
https://www.spieleratgeber-nrw.de:443/site.6150.de.1.html

hello world festival 2021

Erstmalig in diesem Jahr werden die Inhalte von hello world als mehrtägiges Festival angeboten – vom 04. - 08. August 2021 versammeln sich die jungen Erfinder*innen (und alle, die es noch werden wollen) zum fünftägigen Feriencamp im Jugendzentrum.digital im Kölner Jugendpark.

Mit Technik kreativ werden
Das Programm hello world ermöglicht Kindern und Jugendlichen seit 2017 die ersten Schritte bei der Mitgestaltung ihrer digitalen und physischen Lebensumwelt. Mit kostenfreien Workshops schafft es niedrigschwellig Zugang zu Robotik, Coding und Making.
Beim hello world festival in Köln können Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren Drohnen zum Tanzen bringen, einen VR-Escape-Room bauen, Roboter entwerfen oder Gamedesigner*innen werden - kreativ, digital und komplett kostenfrei!

Das Jugendzentrum.digital wird zum Ort der digitalen Kunst
Beim Festival realisieren die Teilnehmenden eigene kreative, digitale Projekte und präsentieren am letzten Festivaltag ihre Werke bei einer öffentlichen Ausstellung. Dazu bekommen sie neben jeder Menge Technikwerkzeug auch die Unterstützung durch ein interdisziplinäres Team aus pädagogisch und technisch versierten Mentor*innen.
Die Teilnehmenden können Drohnen zum Tanzen bringen, entkommen dem VR-Escape-Room, entwerfen eigene Roboter, werden zu Gamedesigner*innen und Digitalkünstler*innen. Nach Abschluss des Festivals können die jungen Tüftler*innen  spielend mit 3D-Druckern, Mikrocontrollern, Laptops und Lötkolben umgehen.
Beim öffentlichen Funday, dem letzten Tag des Sommercamps, dürfen Freund*innen, Familien und interessierte Gäste die Erfindungen zelebrieren und ausprobieren - bei dieser Abschlussausstellung im Jugendzentrum.digital im Kölner Jugendpark sind alle herzlich willkommen!

Wer mitmachen möchte und zwischen 12 und 18 Jahren alt ist, kann sich für einen Platz beim Festival bewerben. Auf www.hellohelloworld.org/festival finden sich alle nötigen Informationen. Die Teilnahme inklusive Verpflegung und Übernachtung sind kostenfrei. Vorkenntnisse sind nicht nötig! Falls sich aufgrund der Pandemie Programmänderungen ergeben, informiert das Festivalteam rechtzeitig alle Teilnehmenden.

Das hello world festival wird veranstaltet von der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW und der Jugendzentren Köln gGmbH und wird gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW.

Festival Infos & Anmeldung

Instagram