Spieleratgeber NRW - Druckansicht von Seite #5909
Ultimate Chicken Horse
https://www.spieleratgeber-nrw.de:443/site.5909.de.1.html

Ultimate Chicken Horse

Genre
Gesellschaftsspiele
USK
nicht USK geprüft (?)
Pädagogisch
ab 8 Jahre
Vertrieb
Clever Endeavour Games
Erscheinungsjahr
2016.03
Systeme
PC, Playstation 4, Xbox One, Nintendo Switch
System im Test
Nintendo Switch
Homepage des Spiels
Hinweis(e)
via Xbox Live, Playstation Network, Steam, Nintendo eShop
Kurzbewertung
Verrücktes Partyspiel für mehrere Personen
Zusatzinformationen ausklappen
Interessant für
Lustige Duelle mit mehreren Personen
Sprache
Deutsch, Englisch, weitere
Grafik
vereinfachte Cartoon-Optik
Sound
lustige Soundeffekte

Steuerung
einfach
komplex
Anforderungen
einfach
schwer
Zeitaufwand
gering
hoch
Spielwelt
linear
offen

Indentifikationsfiguren
unterschiedliche Tiere spielbar
Mehrspielermodus
online oder lokal
Spielforderungen
auch mal verlieren können
Zusatzkosten
nicht vorhanden
Problematische Aspekte
nicht vorhanden
Redaktion, Gruppenleiterin
Linda Scholz
Spieleratgeber-NRW, OT St. Anna Ehrenfeld
Screenshot 2Screenshot 3Screenshot 4

Spielbeschreibung:
Möglichst schnell mit seiner Figur ans Ziel zu gelangen klingt einfach, ist es aber aufgrund der vielen Hindernisse und Fallen nicht. Die Besonderheit ist, dass diese Fallen und Hindernisse selber im Level platziert werden können, um die Mitspielenden zu behindern. Doch schafft man es dann selber noch, das Level bis zum Schluss zu durchqueren? 

Pädagogische Beurteilung:
Mehr Spaß mit mehr Personen
In der Testergruppe sind Mehrspieler-Titel besonders beliebt. Letztlich kann so jeder mitmachen und keiner muss warten, bis der Controller weitergereicht wird. So kam Ultimate Chicken Horse genau richtig, da sich hier bis zu vier Personen lokal spannende Duelle liefern können. Am ehesten ist das Konzept mit einem verrückten Wettrennen zu vergleichen. Hierzu sucht sich jeder ein Tier als Spielfigur aus und schon geht es los. Das Spielprinzip und die Steuermechaniken wurden recht schnell verstanden. Zu Beginn wird gewählt, welches Objekt man selber im Level platzieren möchte. Da anfangs nur ein großer Abgrund den Start- und Zielpunkt verbindet, helfen die Objekte, um eine Brücke zu bauen. Doch so einfach will man es den anderen Spieler_innen ja auch nicht machen. So möchte man einerseites eine solide Brücke schaffen, die jedoch andererseits auch viele Hindernisse und Fallen bietet, damit es nicht jeder zum Ziel schafft.

Gemeine Fallen und hilfreiche Objekte
Es können, neben einfachen Holzplanken, die unterschiedlichsten Gegenstände platziert werden. Mit dabei sind beispielsweise Stacheln, schwarze Löcher, Laufbänder, Warptüren, Treppen, Sägeblätter und vieles mehr. Geraten die Mitspielenden in die gesetzten Fallen, erhält man selber Punkte. Am meisten Punkte gibt es, wenn man das Ziel möglichst schnell erreichen konnte. Wenn jedoch alle Mitspielenden am Ziel ankommen, ist das Level zu einfach und es gibt keine Punkte. Die Tester_innen versuchten also stets einen möglichst schwierigen Parcour zu bauen, der für sie selber aber schaffbar war. Lustige Situationen und viel Gelächter war dabei vorprogrammiert. Aufgrund der einfachen Zugänglichkeit hatten auch diejenigen Spaß, die weniger Erfahrung mit digitalen Spielen hatten.

Selber kreativ werden
Durch einen integrierten Level-Editor können auch eigene Level gebaut und mit anderen Spieler_innen geteilt werden. So kann ein individueller und kreativer Parcours erstellt und hochgeladen werden. Im Test standen die Mehrspieler-Duelle im Party Mode jedoch im Fokus. Zudem gibt es unterschiedliche Level, wie die Hausdächer oder die Scheune. Diese Level sowie neue Charaktere werden im Laufe des Spiels freigeschaltet.

Fazit:
Wer ein lustiges Partyspiel für mehrere Personen sucht, wird mit Ultimate Chicken Horse viel Spaß haben. Die Steuerung funktioniert sehr einfach und auch Spieler_innen ohne Erfahrung hatten schnell den Dreh raus. Zudem können auch eigene Level erstellt oder zusätzliche Herausforderungen gemeistert werden.

Beurteilung der Spieletester zuklappen
Spieletester
OT St. Anna Ehrenfeld
Köln
Bewertung Spielspass