Spieleratgeber NRW - Druckansicht von Seite #5688
Pädagogischer Medienpreis 2018
https://www.spieleratgeber-nrw.de:443/site.5688.de.1.html

Pädagogischer Medienpreis 2018

Die digitale Welt der Apps, Games und Websites ist aus der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Gerade die junge Generation wächst mit der Digitalisierung auf und bekommt immer mehr Angebote und Neuerungen der Medien. Jedoch sind nicht alle dieser Angebote gut für die Jugend. Woher wissen Eltern oder pädagogische Fachkräfte, was gut für Kinder und Jugendliche ist?

Um diese Frage zu beantworten, wird jährlich seit 1998 der „Pädagogische Medienpreis“ verliehen. Dieser stellt empfehlenswerte Medienangebote dar, mit denen Eltern ihre Kinder bedenkenlos die Medienwelt entdecken lassen können. Die Gewinner ermittelt eine Jury, die neben pädagogischen Fachkräften auch aus Kindern und Jugendlichen besteht. Daher nun die Gewinner des Medienpreises von 2018, die am 30.10.2018 im Münchner Kulturzentrum Gasteig prämiert wurden.

Pädagogischer Medienpreis 2018:

Angebote für Kinder:

  • 199 kleine Helden interaktiv (Brinkschulte & Uhlig), Website
  • Carlsen Weltraum VR (Carlsen Verlag), App für Android und iOS
  • Lazuli-Lernsystem (funline Media), App für iOS, Windows, Mac
  • Lego Education WeDo 2.0 (Lego Education), Spiel für Android, iOS, Windows, Mac
  • logo.de (ZDF), Website
  • Mussila Musikschule (Rosamosi), App für Android und iOS
  • Nintendo Labo (Nintendo), Spiel für Switch

Angebote für Jugendliche:

  • AER – Memories of Old (Daedalic Entertainment / Forgotten Key), Spiel für Steam
  • Cuphead (Studio MDHR), Spiel für Steam und Xbox One
  • DYO (Team DYO), Spiel für Steam
  • maiLab (funk / SWR), YouTube-Kanal
  • Starman: Tale of Light (nada studio), Spiel für iOS und Steam
  • The Franz Kafka Videogame (Daedalic Entertainment / Denis Galanin), Spiel für Android, iOS und Steam

Sonderpreis:        

  • Lernmodule des Internet-ABC.de (Internet-ABC e.V.), Website

Bei den Kinder-Angeboten zeigt sich, dass solche Ansätze, die digitale und haptische Formen miteinander verbinden, sehr gut ankommen. Bei den Jugend-Angeboten werden vor allem Spiele ausgezeichnet, die inhaltlich und ästhetisch herausragen. Auch bei YouTube gibt es inzwischen interessante Ansätze, die beispielsweise Wissensvermittlung in neuen Formen darstellen.

Unter dem Link: pädagogischer-medienpreis.de finden Sie die Informationen zum pädagogischen Medienpreis sowie Kurzbegründungen der Jury und Video-Präsentationen zu allen Gewinnern.