Fiete Wintersports

Genre
Apps
USK
nicht USK geprüft (?)
Pädagogisch
ab 6 Jahre
Vertrieb
Ahoiii Entertainment UG
Erscheinungsjahr
2018.02
Systeme
iOS
System im Test
iOS
Homepage des Spiels
Kurzbewertung
Wintersportarten mit Seemann Fiete und seinen Freunden
Zusatzinformationen ausklappen
Interessant für
Kinder im Vor- und Grundschulalter, Fiete-Fans
Sprache
komplett ohne Sprache
Grafik
liebevolle Bilderbuchoptik
Sound
fröhliche Musik und passende Geräusche

Steuerung
einfach
komplex
Anforderungen
einfach
schwer
Zeitaufwand
gering
hoch
Spielwelt
linear
offen

Indentifikationsfiguren
Seemann Fiete und seine Freunde
Mehrspielermodus
nicht vorhanden
Spielforderungen
Erfahrungen mit dem Tablet sind hilfreich
Zusatzkosten
nicht vorhanden
Problematische Aspekte
nicht vorhanden
Redaktion, Gruppenleiterin
Linda Scholz
Spieleratgeber-NRW, OT St. Anna Ehrenfeld
Screenshot 2Screenshot 3Screenshot 4

Spielbeschreibung:
Mittlerweile gibt es ein vielfältiges Angebot von kindgerechten Apps mit Seemann Fiete und seinen Freunden. Nach Logik- und Schätzspielen, Puzzles oder Autorennen, versucht sich Fiete erneut in sportlichen Disziplinen. Diesmal stehen Wintersportarten auf dem Programm. So tritt der Seemann gegen seine Freunde beispielsweise im Eiskunstlauf, Skispringen, Bobfahren oder Curling an. 

Pädagogische Beurteilung:
Selbsterklärende Steuerung
Um die verschiedenen Sportarten zu meistern, müssen einfache Tipp- und Wischgesten ausgeführt werden. Die Steuerung wird hierbei stets als bildliche Animation erklärt, Lesekenntnisse sind also nicht notwendig. So muss beispielsweise möglichst schnell getippt werden, um beim Schlittschuhlauf als erster durchs Ziel zu gehen, es müssen Linien mit dem Finger nachgezeichnet werden, um Kunststücke beim Eiskunstlauf auszuführen, oder es gilt, im richtigen Moment zu tippen und loszulassen, um Sprünge beim Skispringen auszuführen. Am Ende folgt dann stets die Siegerehrung und im Auswahlbildschirm wird angezeigt, welchen Platz man belegt hat.

Siegen ist nicht einfach
Im direkten Vergleich mit anderen Apps der Reihe zeigt sich, dass der Schwierigkeitsgrad etwas höher ist. Ein wenig Erfahrung im Umgang mit dem Tablet ist also hilfreich, um die Sportarten mit einer Goldmedaille zu meistern. So kommt es beim Curling auch auf eine gute Hand-Augen-Koordination und Feingefühl an und auch beim Skilauf oder dem Bobrennen ist Geschick notwendig, um Fiete auf der Strecke zu halten. Sehr junge Kinder können hier bei manchen Spielen noch ihre Probleme haben und Hilfe benötigen. Wer jedoch die vorherigen Fiete-Apps oder andere kennt, findet hier neue Herausforderungen.

Vielfältige Sportarten
Insgesamt ist die Auswahl der Sportarten sehr umfangreich und Kinder können hier Disziplinen der olympischen Winterspiele kennenlernen. Auch die musikalische und grafische Darstellung ist wieder sehr kindgerecht und die App ist in der gewohnten Bilderbuchoptik gestaltet. 

Fazit:
Mit der neuesten App von Seemann Fiete können Kinder Wintersportarten ausprobieren. Die Steuerung funktioniert intuitiv, bei einigen Sportarten ist Vorerfahrung mit der Tablet-Steuerung hilfreich. Im Vergleich zu anderen Apps der Serie ist der Schwierigkeitsgrad etwas höher, wodurch jedoch erfahrene Fiete-Fans neue Herausforderungen bekommen. Junge Kinder könnten hier noch Hilfe benötigen. Die audiovisuelle Darstellung ist gewohnt liebevoll gestaltet.