Spielestudio

Genre
Edutainment
USK
ab 6 Jahre (?)
Pädagogisch
ab 8 Jahre
Vertrieb
Nintendo
Erscheinungsjahr
2021.06
Systeme
Nintendo Switch
System im Test
Nintendo Switch
Homepage des Spiels
Kurzbewertung
Videospiele selber programmieren
Zusatzinformationen ausklappen
Interessant für
Kinder und Programmier-Anfänger*innen
Sprache
Deutsch, Englisch, weitere
Grafik
kindliche 3D-Optik
Sound
fröhliche und kindgerechte Sounds

Steuerung
einfach
komplex
Anforderungen
einfach
schwer
Zeitaufwand
gering
hoch
Spielwelt
linear
offen

Indentifikationsfiguren
lustige Knotixe
Mehrspielermodus
vorhanden, lokal
Spielforderungen
grundlegende Lesefähigkeiten, Geduld
Zusatzkosten
nicht vorhanden
Problematische Aspekte
nicht vorhanden
Redaktion
Christian Gerhards
Spieleratgeber-NRW
Screenshot 2Screenshot 3Screenshot 4Screenshot 5Screenshot 6

Spielbeschreibung:
Das eigene Spiel selber programmieren? Mit dem Spielestudio von Nintendo kommt man diesem Wunsch einen Schritt näher. Die einzelnen Funktionen werden hierbei durch die sogenannten „Knotixe“ erklärt, die alle jeweils für eine gewisse Aktion stehen. Wie im zweiten Bild zu sehen ist, gibt es oben links den „Stick-Knotix“, der mit dem „Männchen-Knotix“ verbunden wird. Das hat zur Folge, dass sich die Spielfigur mit dem Stick auf dem Controller nach links und rechts bewegen kann. So gibt es für viele verschiedene Szenarien unterschiedliche Optionen, um festzulegen was passiert, wenn eine Taste gedrückt oder ein Gegenstand berührt wird. Anstelle einer komplizierten Programmiersprache wird hier eine Art Programmier-Baukastensystem verwendet, damit das Programmieren zugänglicher wird. Wie das alles funktioniert, wird mit Hilfe von ausführlichen Tutorials gelernt. Die ersten Kurse sind verpflichtend, da diese die Grundvoraussetzungen und Basics vermitteln. Es kann auch nach Abschluss des ersten Tutorials bereits frei programmiert werden, allerdings bietet sich dies erst an, wenn zumindest gewisse Funktionen und Optionen verstanden worden sind. Ohne die Einführung können die Möglichkeiten andernfalls überfordernd sein und man verliert schnell den Überblick.

Pädagogische Beurteilung:
Spielend Lernen
Das Spielestudio ist eine gute Plattform, um sich kreativ ausleben zu können und bietet für Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene eine Möglichkeit, einen Einstieg in die Welt des Programmierens zu finden. Bereits nach dem Einführungskurs fällt auf, dass dabei schon einiges gelernt wurde. Auch die Tatsache, dass die einzelnen Spiele in der Bibliothek selber erstellt worden sind, kann motivieren und anregen, mehr lernen zu wollen. Nach jeder Lektion folgt ein Kontrollpunkt in Form eines Rätsels, welches nicht übersprungen werden kann. Damit wird sichergestellt, dass die Inhalte auch wirklich verstanden worden sind. Das kann vor allem für jüngere Kinder von Vorteil sein. So werden den Spielenden alle Aspekte durch detaillierte, aber manchmal etwas langgezogene, Erklärungen nähergebracht. Daher braucht es auch einiges an Geduld, um sich durch die vielen Erklärungen durchzulesen. Nichtsdestoweniger kann dabei viel über das praktische Programmieren gelernt werden.

Kindgerechte Darstellung
Nintendo
ist bekannt für eine kindliche Grafik, ohne dabei auch für Erwachsene zu kindlich auszusehen. Das schafft auch das Spielestudio und spricht dadurch verschiedene Altersklassen an. Die manchmal auch frechen Knotixe sorgen für genügend Humor und Spaß, damit das eher trockene Thema Programmieren unterhaltsam und interessant vermittelt wird.

Fazit:
Im Vergleich zum Kreativbaukasten Super Mario Maker 2 bietet Spielestudio nochmal verschiedene Spielegenres und punktet durch die simple Bedienung und eine gute Einführung in die Baukasten-Programmierung. Leider gibt es auch Textpassagen, die vielleicht an der ein oder anderen Stelle zu viel sind, wodurch das Lesen langatmig und der Spielfluss ein wenig unterbrochen wird. Insgesamt macht es jedoch viel Spaß, sich im Programmieruniversum auszutoben und durch die vielen Optionen der Kreativität freien Lauf lassen zu können.

Beurteilung der Spieletester zuklappen
Spieletester
OT St. Anna Ehrenfeld
Köln
Bewertung Spielspass

"Es macht Spaß, das eigene Level zu spielen!" (Tester, 10 Jahre)