Gathering Sky

Genre
Apps
USK
ohne Altersbeschränkung (?)
Pädagogisch
ab 4 Jahre
Vertrieb
A Stranger Gravity
Erscheinungsjahr
2015.08
Systeme
PC, Mac, iOS, Android, Windows Phone, Linux
System im Test
Android
Homepage des Spiels
Hinweis(e)
via Steam
Kurzbewertung
Kurzes, aber beeindruckendes audiovisuelles Erlebnis
Zusatzinformationen ausklappen
Interessant für
Fans von audiovisuellen Erlebnissen und entspannendem Gameplay
Sprache
Englisch
Grafik
je nach Level farbenfroh oder dunkel gezeichnet
Sound
entspannend bis dramatisch

Steuerung
einfach
komplex
Anforderungen
einfach
schwer
Zeitaufwand
gering
hoch
Spielwelt
linear
offen

Indentifikationsfiguren
Vogelschwarm
Mehrspielermodus
nicht vorhanden
Spielforderungen
Keine
Zusatzkosten
nicht vorhanden
Problematische Aspekte
nicht vorhanden
Gruppenleiter
Harald Walz
Zahnrad Brauweiler
Screenshot 2Screenshot 3Screenshot 4Screenshot 5

Spielbeschreibung: 
In Gathering Sky steuert man einen Vogel, sammelt andere Vögel ein und fliegt einem Luftstrom nach. Bei einem der Level bedroht Donner den Vogelschwarm, in einem anderen Level wird er von einem Greifvogel attackiert. Dabei geht es schneller voran, wenn man Luftströmungen folgt, die an einigen Stellen auftauchen und für Turbulenzen sorgen. Das Ganze findet über schön gezeichneten Landschaften und mit ansprechender Musik statt.

Pädagogische Beurteilung:
Musik und Atmosphäre
Die Musik ist etwas Besonderes bei Gathering Sky. Sie wurde für dieses Spiel von Dren McDonald komponiert und am San Francisco Conservatory of Music live aufgenommen. Dabei ist sie in jedem Level unterschiedlich. Bei den Greifvogel-Attacken ist die Musik dramatisch und hektisch. Im Level, in dem der Vogelschwarm durch das Gewitter manövriert werden muss, ist sie spannend.  Diese Spielabschnitte könnten für jüngere Kinder alleine zu aufregend sein. Ansonsten kann man dank der Musik wunderbar in dieses Spiel eintauchen. Man sollte unbedingt der Empfehlung, Kopfhörer zu nutzen, folgen.

Grafik
Die Grafik ist ein weiteres wichtiges Element und gemeinsam mit der musikalischen Untermalung gelingt es dem Spiel, die Spielenden in den Bann zu ziehen. Dabei sind es Details, die hier überzeugen. Die Landschaften, über die der Vogelschwarm hinwegzieht, bestehen aus Mustern in verschiedenen Farben, die an bewirtschaftete Felder erinnern. Die Vögel verschwinden unter den Wolken, wenn sie darunter her fliegen und bei Wendemanövern hinterlässt der Schwarm Streifen in den Wolken.

Fazit:
Im Test wurde die App-Version gespielt. Hier funktionierte die Steuerung auf dem Tablet einfach und intuitiv. Die Tester_innen mussten nur den Finger dahin halten, wo der Vorgelschwarm hin fliegen sollte. Somit gelang es schon Kindergartenkindern die Vögel zu steuern. Gathering Sky überzeugt zudem als audiovisuelles Erlebnis, spricht actionorientierte Spieler_innen aver vermutlich weniger an. Wer sich auf das ruhige Gameplay allerdings einlassen konnte, war begeistert. 

Beurteilung der Spieletester zuklappen
Spieletester
Zahnrad Brauweiler
Pulheim
Bewertung Spielspass