Destroy All Humans!

Es existieren viele Berichte von Menschen die behaupten, sie hätten schon mal ein Ufo gesehen oder Kontakt zu Aliens gehabt. Dazu kommen eine Menge Gerüchte zur Area 51 in den USA, in welcher man Experimente mit Aliens vermutet. Doch die wirkliche Invasion wird sich schon bald wiederholen!

Von Marcel Gottstein

Black Forest Games hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Menschheit erneut zu zerstören, indem sie den erfolgreichen Hit Destroy All Humans! aus dem Jahr 2005 erneut in die Läden bringen wollen.

In Destroy All Humans! hat der Außerirdische Crypto-137 die Aufgabe, seinen Vorgänger Crypto-136 auf der Erde zu finden und dabei die Menschliche DNS zu extrahieren, um das Überleben seiner Rasse zu sichern. Es gilt in geheimer Mission die US-Amerikanische Regierung zu stürzen, ohne selbst von einer mysteriösen Regierungsorganisation zerstört zu werden!

Im Remake des Alien Open-World-Shooters ist es den Entwicklern sehr wichtig, sehr nah an das Original-Spiel anzuknüpfen. Spieler, die das Spiel auch damals schon gespielt haben, werden nichts vermissen, werden aber auch nicht auf viel Ungewohntes treffen. Die Grafik wurde aktuellen Standards angepasst und glänzt durch eine sehr detailreiche Welt. Das Spiel behält seinen charakteristischen Humor, da die Dialoge denen aus dem Original entsprechen. Einige kleine Inhalte, die damals in der Entwicklung verworfen wurden, finden nun wohl ihren Weg ins Spiel, werden aber an der gesamten Spielerfahrung nicht viel ändern, sodass das alte Spiel erhalten bleibt. Des Weiteren hat man sich ausdrücklich dagegen entschieden, die Geschichte zu verändern oder gar zu erweitern, um dem Original Respekt zu zollen.

Destroy All Humans! punktet mit einer witzigen Geschichte, einem schönen Grafikstil und am allermeisten mit seinen witzigen Gameplay-Mechanismen, mit denen man am Ende so viel von der Menschheit wie möglich zerstören kann. Die Zerstörung erwartet uns nächstes Jahr wieder und kommt in vielen verschiedenen Formen in die Läden, unter anderem mit dem eigenen Crypto-137 für Zuhause. Alte Fans und Sammler werden voll auf ihre Kosten kommen!

Originalartikel auf dem CTRL-Blog.de