Desperados 3

Desperados 3 ist der neueste Teil einer Reihe von Strategiespielen, welche im Setting des wilden Westens angesiedelt sind.

Spielende steuern dabei den Cowboy und Revolverhelden Cooper sowie seine Verbündeten durch verschiedene Missionen und Level aus einer isometrischen Sicht, also von schräg oben. In diesen gilt es meist mehrere Ziele zu erfüllen, um das Level erfolgreich abzuschließen und die Geschichte voranzutreiben. Die einzelnen Level sind dabei vielfältig und abwechslungsreich gestaltet und vermitteln stimmungsvoll den fiktiven Wild West Flair. Auch die Gefährten von Cooper sind allesamt individuell und haben jeweils spezielle Fähigkeiten, die geschickt und in Kombination miteinander eingesetzt werden können und auch müssen, um an den Gegnermassen vorbeizukommen, ohne zu sterben. So müssen zu Beginn die Gefährten erst einmal zueinander finden und sich dabei gegenseitig aus brenzligen Situationen retten, indem sie taktisch einen Gegner oder eine kleine Gruppe nach und nach ausschalten oder umgehen, ohne dabei Alarm auszulösen oder erwischt zu werden. Die dabei einsetzbaren Fähigkeiten bieten auf der einen Seite viel Raum für eine kreative Nutzung, im Kern werden die meisten Gegner jedoch gewaltsam ausgeschaltet.

Die Herausforderungen bei diesem Subgenre der Strategiespiele liegt vor allem darin, die kleine Gruppe von Spezialisten clever und geschickt durch die Level zu bewegen und dabei das Potential jeder einzelnen Figur möglichst gut zu nutzen. Die Gegner sind meist in Masse vertreten und haben bei Auslösen des Alarms noch eine Menge mehr Leute in der Hinterhand. Die Herausforderung ist also, ähnlich wie bei einem Puzzle- oder Rätselspiel, einen Weg über die Karte zu finden und diesen dabei Schritt für Schritt weiter zu erschließen. Zum Glück beinhalten Spiele dieser Art eine heutzutage nicht mehr allzu oft vertretene Schnellspeicher- sowie Schnellladefunktion, die auch ausgiebig genutzt werden sollte und zum Ausprobieren genutzt werden kann.

Desperados 3 soll noch dieses Jahr für Windows PC, Playstation 4 sowie Xbox One erscheinen.

Originalartikel auf dem CTRL-Blog.de