Malduell

Genre
Apps
USK
ohne Altersbeschränkung (?)
Pädagogisch
ab 4 Jahre
Vertrieb
Cribster UG
Erscheinungsjahr
2013.03
Systeme
iOS
System im Test
iOS
Kurzbewertung
Ausmalspiel mit Duellfaktor
Redaktion
Linda Scholz
Spieleratgeber NRW
Screenshot 2Screenshot 3Screenshot 4

Spielbeschreibung:
Zeichnen und Ausmalen ist bei allen Kindern sehr beliebt. In "Malduell" geht es darum, Bilder möglichst genau und schneller als der Gegner auszumalen. Hierbei spielen beide Spieler gleichzeitig am selben IPad und versuchen ihr Bild schneller zu vollenden als der andere. Der Schwierigkeitsgrad der Objekte lässt sich anpassen, was wiederum Einfluss auf die Menge der verwendbaren Farben oder die Komplexität der auszumalenden Flächen hat. Am Ende einer jeden Runde werden Punkte für Genauigkeit und Zeit verteilt. Sieger ist, wer über fünf Runden die meisten Punkte sammeln konnte.

Pädagogische Beurteilung:
Für jung und alt
Der Spieler kann seinen Account zu Beginn mit einem eigenen Foto versehen und dieses anmalen. Anschließend wählt der Spieler aus mehreren Themen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden eine Kategorie aus. Zur Auswahl stehen neben Formen auch Buchstaben und Zahlen, Tiere, Fahrzeuge oder selbst gemalte Bilder. Anschließend beginnt das Duell, in dem zwei Spieler gleichzeitig gegeneinander antreten. Es gilt das vorgegebene Bild nach- und auszumalen. Die verschiedenen Farben und der Radiergummi befinden sich an der Seite der Malfläche. Der Spieler der sein Bild fertig hat muss nur noch einloggen. Anschließend werden Punkte für Genauigkeit und Schnelligkeit vergeben. Nach dem Prinzip werden fünf Runden gespielt, wobei der Spieler mit den meisten Punkten zusätzliche Hindernisse beim Ausmalen bekommt. In dem Fall verschwindet das Bild während des Ausmalens ab und an. Auf eine Online-Anbindung, eine globale Bestenliste oder sonstige Onlineanbindung verzichtet das Spiel gänzlich, weshalb das Spiel trotz der Werbung innerhalb der App auch für jüngere Kinder unter Anleitung geeignet ist.

Fazit:
Aktuelle sind Duell-Spiele sehr beliebt, da sich Spieler gerne mit anderen messen und ihr Können unter Beweis stellen wollen. "Malduell" bietet bereits den Jüngsten die Möglichkeit sich mit Gleichaltrigen oder auch Erwachsenen zu messen. Durch den variabel einzustellenden Schwierigkeitsgrad und die zusätzlichen Hindernisse für den besseren Spieler wird ein Gleichgewicht in der Punktevergabe geschaffen. Gleichzeitig fördert das Spiel auch die Motorik der Eingabe per Touchpad. Zwar ist das Malen auch schon für die ganz Kleinen spannend, aber aufgrund der Regeln innerhalb des Spielverlaufs empfehlen wir die App ab vier Jahren.

Beurteilung der Spieletester zuklappen
Spieletester
OT St. Anna Ehrenfeld
Köln
Bewertung Spielspass