Wird Battlefront 2 seinem Hype gerecht?

Am 17. November diesen Jahres ist der Release für Battlefront 2 angekündigt. Schon jetzt wird viel spekuliert, da die Erwartungen hoch sind. Eine erste Einschätzung liefert unsere Jugendredaktion! 

von Raphael Pohl

 

Vielen Leuten dürfte die Star Wars Saga bekannt sein und somit auch höchstwahrscheinlich die Star Wars Battlefront Reihe von EA. Diese erschien erstmals 2004 und bekam im folgenden Jahr sofort eine Fortsetzung. Der zweite Teil ist bis heute immer noch sehr beliebt bei den Fans und somit war 2015 die Vorfreude auf eine Neuauflage der Battlefront Reihe sehr groß. 

EA enttäuschte jedoch viele Fans des Originals. Es gab diverse Gründe, warum das Spiel nicht gut ankam, die Hauptgründe dürften jedoch sein, dass es anfangs viele Bugs gab, dass der anfängliche Spiele-Content sehr gering war und somit eine Langzeitmotivation bei den meisten ausblieb. Die vielen EA typischen DLC’s konnten an diesem Punkt leider auch nicht mehr viel ändern.

Mit Battlefront 2 versucht EA nun die Fans wieder zurückzugewinnen. Der Trailer zeigt dabei schon, dass es diesmal auch eine Singleplayer-Kampagne geben wird, was viele freuen dürfte, denn diese blieb im Vorgänger aus. Desweiteren gab es auch schon diverse Gameplay-Videos und Interviews mit Leuten, die den neuen Titel schon testen durften. So gut wie jeder von ihnen gab positive Rückmeldung und freut sich auf den Release am 17. November 2017. EA scheint also auf gutem Kurs zu sein, ihre Fans zufrieden zu stimmen. Zuletzt taten sie dies mit Battlefield 1, bei dem sie zeigten, dass sie immer noch Spiele machen können, bei denen sie auf ihre Fanbase hören. Dies lässt also hoffen, dass sie dies mit Battlefront 2 fortführen wollen und das Spiel produzieren, auf das sich die Fans freuen können.

Ich für meinen Teil freue mich auf Battlefront 2. EA scheint endlich wieder begriffen zu haben, worauf es bei guten Spielen ankommt. Nämlich nicht nur auf die Grafik, sondern auch auf ein funktionierendes Gameplay, welches auch noch Monate nach dem Release immer wieder aufs Neue begeistern kann.

Hier geht's zum original Artikel auf dem CTRL-Blog!