BandDings

Genre
Apps
USK
nicht USK geprüft (?)
Pädagogisch
ab 4 Jahre
Vertrieb
doDings GbR
Erscheinungsjahr
2017.08
Systeme
iOS, Android
System im Test
iOS
Homepage des Spiels
Kurzbewertung
interaktives Bilderbuch, welches ermöglicht, sich musikalisch und kreativ auszutoben
Zusatzinformationen ausklappen
Interessant für
Vor- und Grundschulkinder
Sprache
komplett ohne Sprache
Grafik
liebevolle, handgezeichnete Illustrationen
Sound
wird von den Kindern selber gestaltet

Steuerung
einfach
komplex
Anforderungen
einfach
schwer
Zeitaufwand
gering
hoch
Spielwelt
linear
offen

Indentifikationsfiguren
Tiere der eigenen Band
Mehrspielermodus
nicht vorhanden
Spielforderungen
Kreativität, musikalisches Gehör
Zusatzkosten
nicht vorhanden
Problematische Aspekte
nicht vorhanden
Redaktion
Saskia Moes
Spieleratgeber-NRW
Screenshot 2Screenshot 3Screenshot 4
Siehe auch

Spielbeschreibung:
Die Kinder helfen Walross Rose, die besten Musiker für die neue Band zu finden. Gemeinsam entdecken sie verschiedene Wälder, Städte oder den Dschungel. Die musikalischen Tiere verstecken sich überall, doch welche Tiere bei der Band mitspielen dürfen, entscheiden die Kinder selber. Schritt für Schritt kreieren die Spielenden ihre eigenen Musikstücke. Zur Verfügung stehen ihnen dabei 25 musikalische Tiere mit verschiedenen Sounds.

Pädagogische Beurteilung:
Eine eigene Band
Zunächst besteht die Band nur aus Walross Rose, doch nach und nach können verschiedene Tiere auf Rose gestapelt werden, um so immer wieder verschiedene Kombinationen auszuprobieren. Die Tiere verstecken sich und spielen beim Anklicken ihre eigene Melodie. Danach können die Kinder entscheiden, ob dieses Tier der Band angehören soll. Die Musikstücke bauen sich aus drei verschiedenen Grundmelodien auf. Die Band spielt durchgängig mit den Mitgliedern, die zu diesem Zeitpunkt auf Walross Rose sitzen und können ergänzt und ausgetauscht werden.

Musikalische Kreativität
Neben der Förderung eines konzentrierten Zuhörens, wird auch das musikalische Gehör geschult. Kinder können selbstständig entscheiden, welche Klänge für sie ansprechend klingen und welche Tonfolgen zueinander passen. Zudem wird das Rhythmusgefühl verbessert. Die App lässt Freiraum für die Kreativität des Kindes und gibt auch Gelegenheit zum Mitsingen und Mitmusizieren.

Schon für die Jüngsten
BandDings bietet schon für Kinder im Vorschulalter Spielspaß. Es werden keine Lesekenntnisse gefordert, da das Spiel komplett auf Sprache verzichtet. Die Bedienung gestaltet sich sehr einfach und intuitiv und lässt sich auch von Tablet-Anfängern gut steuern. Zudem wird auf jegliche Werbung sowie mögliche In-App-Käufe in diesem Spiel verzichtet.

Fazit:
Die kindgerecht gestaltete App bietet viele Möglichkeiten, dass sich das Kind kreativ und musikalisch entfaltet. Durch die intuitive Steuerung und den Verzicht auf jegliche Sprache, ist sie auch schon für Kinder ab 4 Jahren spielbar. Ein interaktives Bilderbuch, welches viel zum Entdecken und Ausprobieren bietet.