Strange Brigade

Von Kevin Heseler

„Steve, nimm du die rechts!“

Alles klar, du die links! Los gehts!

So klingt es, sobald Strange Brigade aus dem Hause Rebellion anläuft. Die Entwickler des Hits Sniper-Elite haben sich jetzt einem neuen Genre gewidmet, doch wie soll man es beschreiben? Persönlich finde ich kommt es am nächsten, wenn man sagt: Liga der außergewöhnlichen Gentlemen + Uncharted.

Britischer Humor und coole Sprüche treffen im Koop auf Mumien, Untote und alles andere, was die ägyptische Mythologie zu bieten hat. Doch wer ist die Strange Brigade? Die Strange Brigade ist eine geheime Gruppe von britischen Agenten. Sie kämpfen gegen das Übernatürliche und reisen dabei um die ganze Welt.

Die Umwelt im Spiel hat eine wichtige Rolle. So können Fallen benutzt werden, um Gegner auszuschalten, aber auch Rätsel müssen gelöst werden, um im Spiel weiterzukommen. An Werkbänken kann man zudem seine Waffen aufpeppen und in Kisten auch neue Waffen finden.

Das Spiel kann mit bis zu vier Freunden zusammen gespielt werden, oder mit einer KI, die den Spieler unterstützt. Ich persönlich bin vom Koop Modus sehr angetan und kann es kaum erwarten, diesen mit meinen Freunden auszuprobieren.

Strange Brigade erscheint voraussichtlich am 31.12.2017 für PC, Xbox One sowie Playstation 4 und hat noch keine Einschätzung der USK erhalten, die gamescom-Demo wurde jedoch ab 16 Jahren freigegeben.

Den Spiele-Trailer findet ihr anbei:

Hier geht es zum Original Artikel auf dem CTRL-Blog.