Grimme Game geht an den Start

Auf der Homepage grimme-game.de können sich Interessierte ab sofort mit dem Diskurs zum Themenschwerpunkt „Games und Gesellschaft“ auseinandersetzen.

Die Auseinandersetzung mit dem Thema Games wurde vom Grimme-Institut bereits in verschiedenen Bereichen erarbeitet. Nun sollen sich diese gebündelt in Grimme Game widerspiegeln. Grimme Game ist dem Arbeitsbereich von Grimme Medienbildung zuzuordnen.

Auf grimme-game.de können sich Interessierte ab sofort mit dem Diskurs zum Themenschwerpunkt Games und Gesellschaft  beschäftigen. Dabei versteht sich die Homepage als Diskurs- und Präsentationsplattform. Neben Aktivitäten von Grimme Game werden dort auch Gastbeiträge aus dem wissenschaftlichen und medienpädagogischen Netzwerk veröffentlicht. Auch werden Spiele als Tipp der Redaktion vorgestellt. Dies geschieht in Kooperation mit dem Spieleratgeber-NRW. Zusätzlich kann sich auf der Homepage über anstehende Termine des Grimme Instituts informiert werden.