Seminar zum Thema Hate Speech und Rassismus

Vom 6. bis zum 8. Oktober 2017 veranstaltet die Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V. ein Seminarwochenende zum Thema Hate Speech und alltäglicher Rassismus in sozialen Netzwerken.

Viel zu häufig werden flüchtlingsfeindliche Vorfälle verzeichnet. Rassistische Gewalt und Ausgrenzung gehört in Deutschland leider zum Alltag. Nicht nur in der realen Welt, sondern auch im sozialen Netzwerk werden Wörter der Ausgrenzung gegenüber Geflüchteten verwendet um sie zu verletzen. Dabei handelt es sich häufig nicht nur um aggressive, menchenverachtene Ansichten und Handlungen, sonder auch um unterschwellige Formen des Rassismus. Das Seminar richtet sich an interessierte Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren und beschäftigt sich mit der Frage, wie mit Hate Speech und Rassismus in sozialen Netzwerken umgegangen werden soll. Zudem wird hinterfragt, wer von Rassismus betroffen ist und wie sich die Betroffenen dabei fühlen.

Weitere Informationen, sowie den Anmeldebogen finden Sie hier.