Dieter Baacke Preis 2017

Am 17. November wurden die Preisträgerinnen und Preistäger des Dieter Baacke Preises 2017 im Museum für Kommunikation, im Rahmen des GMK Forums Kommunikationskultur 2017, ausgezeichnet. 

Seit 2001 zeichnet die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, bundesweit,  herausragende medienpädagogische Projekte aus. Die Projekte zeigen, wie vielfältig und vernetzt Medienbildung und Medienpädagogik heutzutage sein können. 

Dieses Jahr lagen der Jury 158 Bewerbungen aus unterschiedlichen Bereichen der medienpädagogischen Arbeit vor, davon wurden acht herausragende Projekte prämiert. Die Projekte wurden in sechs verschiedenen Kategorien ausgezeichnet: Projekte von und mit Kindern oder Jugendlichen, internationale und interkultuelle sowie integrative Projekte. Außerdem Projekte mit einem besonderen Netztwerkcharakter und dieses Jahr zum ersten Mal ein Projekt zum Thema Medienkritik.

Weitere Informationen zu den einzelnen Preisträger_innen 2017 finden Sie hier.

Bildquelle: Dieter Baacke Preis